Kantara III - wir nehmen Fahrt auf

Nachdem ich in einem Jahr gleich 3 Pferde verloren hatte (Nepomuk mit 16, Ninifee mit 20 und Max mit 30 Jahren), ich die Reiterei aber noch nicht ganz an den Nagel hängen wollte, begann ich erst zögerlich, dann immer intensiver nach einer Nachfolgerin für Ninifee zu suchen.

Stute, bunter Fuchs, geritten, möglichst in Prämienlot und mit Stutenleistungsprüfung - denn ich würde sicher nochmal züchten wollen. Natürlich gesund, charakterlich einwandfrei und zwischen 6 und 10 Jahren.

Ich habe 1 Jahr lang das Internet rauf und runter geklickt...jede Webseite, die auf der Trakehner- Verbandsseite verlinkt war, geöffnet und durchforstet... So etwas gab es nicht... nicht zu meinen Preisvorstellungen.

Ich erweiterte meine Vorgaben und machte mich dann 2010 auf... Richtung Württenberg und Hessen, um 6 Stuten abzufahren.

Kantara, die von All-Inclusive gedeckt war, kam nicht mehr in Frage ... als Rappstute konnte ich mir sowieso nicht erklären, warum ich sie immer und immer wieder angeklickt hatte. Aber auch alle anderen Stuten schieden nach und nach aus unterschiedlichsten Gründen aus. Die herrliche Synopse, Tochter der Serenade in Hörstein überforderte mich ganz einfach - ich empfahl sie Elke Poxleitner...

Zwei Wochen später erhielt ich den Anfruf, dass Kantara nicht tragend war - wieder zum Verkauf stand - und Elke wollte das Fuchstier in Hörstein mal anschauen.

Wenig später bezogen beide Pferde ihre neue Heimat in Bayern.

Kantara´s Kinder

Kamani Hill von Cadeau (Züchterin: Daniela Gierhardt, Lollar) unter seiner ständigen Reiterin Annika Bäumer ist Kantaras erster Sohn - íhn habe ich erst als Reitpferd der Trakehner Spitzenklasse kennengelernt.

Prämienfohlen Kaiser Kamillo *22.4.2013 von Iskander aus der Kantara III

 

Prämienfohlen Kalamaika *11.5.2014 von Iskander aus der Kantara III

 

Prämienfohlen Kalpakin *5.5.2015 von Bystro aus der Kantara III

 

Prämienfohlen Karajan von Herakles aus der Kantara III